Zu wenige Spieler? Was wir dagegen tun

  • Hallo liebe Community,


    dass die Spielerzahlen weniger geworden sind ist kein Geheimnis. Das Team arbeitet daran und ist immer offen für Feedback. Klar gibt es immer etwas auf dem Server zu verbessern, doch hat sich gezeigt, dass viele einfach nicht wissen, dass der Server on ist. Sobald diese alten Spieler wieder joinen haben diese meist eine positive Erfahrung. Vor allem mit Royal.
    Heißt unser Hauptproblem ist nicht Qualität sondern das Erreichen von neuen Spielern. Die meisten neuen Spieler kamen von meinem alten Video. Da die Views nun bei 160k bleiben muss man neue Wege finden. Ein paar Lösungen die wir ausprobieren:
    - alte Spieler wieder draufholen durch Event (10 Euro VIP Royal event z.b.) Wir reden von 60.000 alten spielern. Leider wurde mein Skypeaccount mit 2000 leuten gehackt lol.
    - auf Platformen Werbung machen. Foren, Teamspeaks, discords
    - leuten die hürde vom Joinen nehmen. Es ist einfacher einem Server zu joinen, der 4 spieler hat statt 0. auch wenn diese 4 nur teammitglieder sind
    - Youtube: Selbst videos produzieren. Habt ihr ne Videoidee? Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCi8WFcVcCL1jNIVGIQjoAsw
    - Youtube: Andere Youtuber anschreiben/bezahlen. unter 50k is am realistischsten
    - Bezahlte Werbung: Google Adsense, Youtube werbung, usw.
    - und natürlich die Serverqualität erhöhen.

    Am Ende noch unser Livestream zum Royalevent:


    Das hat mir gezeigt, dass Royal auch mit paar leuten fun macht und Protential hat!

    Wie seht ihr das ganze?

  • Ein paar Ideen von mir: (Ich finde alle deine Ideen auch sehr gut)


    Eine Idee für das "anlocken" neuer Spieler:

    Voting (Als Belohnung: Viele Mafiboxen, weil Menschen Gambling lieben) und Eintragen in alle möglichen Serverlisten.


    !Diese Ideen sind nur für das "halten" von Spielern, nicht für das "anlocken"!


    1. Sagtevents

    Konkret auf das altbewährte System setzen:

    FREITAG, 20:00 UHR, SAGTEVENT MIT MAFIMA, MINDESTGEWINN: VIP

    Eventuell ist das eher interessant sobald man ein paar mehr Spieler hat, aber ich würde sagen lieber zu früh als zu spät mit so einer Routine anfangen.


    2. Sonstige Events

    Damit meine ich 20-Uhr Events (Jumps) oder Events in anderen Spielmodi. NanoAW ist, um ehrlich zu sein, seit mehreren Wochen tot. Wie auch, NanoAW ist ein Modi der Spieler benötigt. Diese Spieler kann Maficraft gerade nur bei Events / Veröffentlichungen anlocken.


    3. Anzahl der Modi / Unterserver

    Meiner Meinung nach: Qualität über Quantität. Beispiel: Ein Servernetzwerk "XY" hat zwar 200 Spieler, aber auf 50 Unterserver / Spielmodi aufgeteilt. D.h. in ein paar Spielmodi 20 Spieler und in ein paar 0, der Rest dazwischen. Da bevorzuge ich lieber einen Server der 100 Spieler hat, aber nur auf 5 Modi aufgeteilt.


    Konkrete, absurde Vorschläge von Julcraft:


    1. NanoAW als reiner Eventmodus

    Das könnte zum Beispiel so aussehen:

    1. Jeden Samstag 20 Uhr NanoAW Event

    2. Den Server nur am Samstag öffnen (entweder ganztägig oder nur ein paar Stunden vor Beginn des Events)

    3. Die Zeit vor dem Event können die Spieler als Vorbereitung nutzen

    Das löst folgendes Problem: Neue Spieler werden nicht mit einem leeren NanoAW-Server begrüßt und können sich auf ein wöchentliches PvP-Event freuen.


    2. Learning by Doing

    Erstellt neue Spielmodi, verwerft aber auch Spielmodi die nicht beliebt sind und lernt daraus.

    Als Beispiel: Hypixel, der größte Minecraft Server aller Zeiten, kam vor einiger Zeit auf die Idee eine "Prototype Lobby" einzurichten. Dort können alle Spieler neue Spielmodi testen und bewerten. Ist das Konzept aufgegangen? Ich sag mal so: Skyblock, als Prototype gestartet, jetzt erfolgreichster Modus aller Zeiten, hat seit mehreren Monaten immer 10.000-40.000 Spielern zur gleichen Zeit.


    Danke fürs durchlesen. :*

    Ich weiß, es ist lang geworden...