Bewerbung zum Sup

  • Soll ich eine erneute Chance erhalten? 0

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Ein erneutes "Hallo" meinerseits an euch, liebe Maficraftler und Maficraftlerinnen! :)

    In diesem Schreiben möchte ich erneut die Initiative nutzen, um mich ein weiteres Mal für den Posten des Supporters in diesem Serverteam zu bewerben.

    Ich bestätige hiermit, dass ich weder Dinge aus meiner alten Bewerbung kopiert habe, noch habe ich mir diese erneut durchgelesen, somit sind eventuelle Übereinstimmungen rein zufällig. Ich entschuldige mich, falls sowas vorkommen sollte :).


    1. Informationen über mich

    Mein bürgerlicher Name lautet Marcel, ich bin momentan 20 Jahre alt und lebe in NRW. Ab dem 01.08.2020 befinde ich mich offiziell im letzten Ausbildungsjahr der Ausbildung zum MFA (=> Medizinischer Fachangestellter) und danach plane ich meinen Lebenstraum zu verwirklichen und Medizin zu studieren. Meine Hobbys bestehen soweit daraus mich mit meinen Freunden zu treffen, aus Gaming, ich gehe gern schwimmen, fahre sehr gerne Roller (irgendwann hoffentlich Motorrad ;) ) aber bin auch sehr gern mit meinem Hund Snoopy draussen.


    2. Ontime

    Ich muss im Voraus zugeben, dass die Ontime (7/30/60) wirklich mager ist. An sich habe ich aber nach einer längeren Periode des Konsolengamings wieder vor öfter hier vorbeizuschauen, was natürlich bei einer Teammitgliedschaft so oder so der Fall wäre.

    ---------------------------------

    Insgesammt: 6d 4h 31m

    Letzte 7 Tage: 28m

    Letzte 30 Tage: 1h 6m

    Letzte 60 Tage: 2h 38m

    ---------------------------------


    3. Wie bist du auf Maficraft gekommen?

    Das ist tatsächlich eine echt lange Geschichte aber ich erzähle sie gern nochmal. :D

    Wir schreiben schätzungsweise das Jahr 2013. Damals war ich noch mit einer mittelgroßen Gruppe gleichaltriger Leute auf einem Server unterwegs, der mittlerweile leider nicht mehr existiert. Um genau zu sein waren es Maxim, Elias und Samuel mit denen ich fast täglich auf dem Server aktiv war. Eines Tages haben wir uns doch mal nach anderen Servern umgeschaut und irgendwann haben wir, ich glaube dank Sami aka. Samuel, Maficraft gefunden. Ich habe schnell meine Liebe zu Jump and Runs entdeckt und nach nicht allzu langer Zeit habe ich auch schon den Jump gefunden, der für diese Zeit mein Endgegner auf der Jumpwelt sein sollte.


    Jumpmeister


    Täglich habe ich damit verbracht diesen Jump zu spielen mit der Hoffnung, dass ich irgendwann das Ende erreiche, um den Rang endlich mein Eigen nennen zu können. Eines Tages, wie es sein sollte, kam der Tag der Tage :P. Ich habe es endlich geschafft und ihr könnt euch sicher die Glücksgefühle und die Menge an Screens vorstellen, die entstanden sind, als mein Prefix anders und mein Name grün war. :D


    4. Warum bewirbst du dich gerade auf Maficraft und auf keinem anderen Netzwerk?

    Es ist tatsächlich recht simpel. :D

    Maficraft ist einfach ein großer Teil meiner Kindheit gewesen. Wenn man damals so viel Zeit irgendwo verbracht hat, auch wenn es nur ein Minecraftserver war, kann man sich da nicht so leicht von verabschieden und hat, meiner Meinung nach auch eine gewisse Bindung zu diesem einem Server, wie man sie zu keinen bzw. nicht vielen anderen Servern hat.

    Zumal möchte ich die Dinge gut machen, die durch Fehlleitung in der Vergangenheit schiefgelaufen sind.


    5. Welche Erfahrungen hast du bereits als Teamler gesammelt?

    Ich würde von mir behaupten, dass ich einige Erfahrungen in Sachen "Teammitgliedschaft" gemacht habe. Sowohl hier, als auch auf einem anderen Server.

    Mir ist bewusst, welche Verantwortung man als Teamler, gerade im Bereich der Moderation auf seinen Schultern trägt, weil man schließlich das Team, den Server und gewissermaßen dessen Interessen widerspiegelt. Desweiteren ist es natürlich die Aufgabe die Spielatmosphäre für die restlichen User so angenehm, wie möglich zu halten, man kann sich die Moderation meiner Meinung nach, wie ein Uhrenwerk vorstellen. Jedes Zahnrad muss ineinandergreifen und funktionieren, sonst funktioniert das System nicht mehr. Mir ist klar, dass Lügen sowieso nichts bringen, weil Lügen die selbe Wirkung haben, wie ein Brandloch in einem Teppich mit einem anderen Stoff zu reparieren, denn es wird irgendwann entdeckt.

    Ich habe mir in dieser Zeit in Serverteams ebenfalls ein gutes Wissen darüber angeeignet, wie man mit verschiedensten Regelverstößern umgeht. :)


    6. Wurdest du je von einem Server gebannt?

    Nein! :D

    Ich sehe keinen Mehrwert darin gegen irgendwelche Serverregeln zu verstößen, weil es nur mir und dem Server schadet.


    7. Warum solltest genau DU ins Team kommen?

    Ich sollte eine weitere Chance im Team bekommen, weil ich einiges an Erfahrung und Innovationen mitbringen kann, um den Server weiterhin zu verbessern. Desweiteren möchte ich die vorgefallenen Dinge aus der Vergangenheit wiedergutmachen, wenn das möglich ist. Ich entschuldige mich hiermit nochmals für diese unangenehmen Vorkommnisse.

    Ich würde eine weitere Chance mich erneut im Serverteam zu beweisen sehr begrüßen aber sehe es natürlich nicht für selbstverständlich an.


    8. Stärken/Schwächen


    Stärken:

    - geduldig

    - sanftmütig und einfühlsam

    - freundlich

    - motiviert

    - hilfbereit

    - tolerant und respektvoll

    - teamfähig

    - zuverlässig

    - ehrgeizig


    Schwächen:

    - "zu nett für diese Welt"

    Dazu muss man sagen, dass ich sogesagt manchmal zu nett bin. Das heißt nicht, dass ich Regelverstößer nicht bestrafe aber ich lasse mir teilweise zu viel gefallen, was eben positive Seiten, wie meine ruhige Ausstrahlung beinhaltet aber nichtsdestotrotz gibt es negative Seiten, welche daraus bestehen, dass manche Menschen auf die Idee kommen könnten meine Nettigkeit auszunutzen.


    9. Wenn du ein Admin wärst, was würdest du als Erstes verändern?

    Ich denke, dass ich mich daran setzen würde die Teamstruktur in Sachen "neue Ränge" bzw. "neue Aufgabenfelder" zu verändern, falls dies nicht schon intern geschehen ist, damit man stets zielgerichtet an seinen Aufgaben arbeiten kann und man in vielen verschiedenen Sektoren zu Ergebnissen kommt. :)


    10. Wie verhälst du dich, wenn du dich von einer Aufgabe überfordert fühlst?

    Grundsätzlich besteht mein Kredo daraus ruhig zu bleiben, weil es nichts bringt komplett auszuflippen. Weder dem Spieler, der bspw. Hilfe braucht, noch mir, weil das sehr unprofessionell wäre und das Problem auch nicht löst.

    An sich würde ich mich an ein höheres Teammitglied bzw. ein Teammitglied, welches ggf. besser Bescheid weiß wenden, um das Problem/die Aufgabe nichtsdestotrotz zu lösen.



    Das wäre es dann soweit auch schon wieder von meiner Seite gewesen. ^^
    Ich bin sehr gespannt, wie ihr euch wohl entscheiden werdet.

    Egal, wie ihr euch entscheidet, ich wünsche euch auf jeden Fall noch einen schönen Tag und weiterhin viel Spaß auf dem Server.


    LG,
    Marcel171299 | Mazl